Waldweihnacht 2018

Freitag 30.11. bis Sonntag 16.12.2018 auf der Waldbühne 

Die Waldweihnacht auf der Waldbühne in Halsbach läutet die besinnliche Zeit 2018 vom 30. November. bis 16. Dezember auch wieder ein. Wer die Vorweihnachtszeit mit allen Sinnen erfahren möchte ist herzlich willkommen. Geheimnisvolle Düfte lassen Erinnerungen wach werden, ob in ruhigen Momenten im Labyrinth des Lebens, bei einem Glas Glühwein im Teehaus oder dem Lauschen musikalischer Klänge der  Musikanten, Chöre oder Alphornbläsern.  Mit seiner einzigartigen Atmosphäre ist der Klanggarten in der Windwurflichtung ein Ort zum Hören und Verweilen und bezaubert mit klassischer Musik aus großen Holzlautsprechern.

Rund um die Waldbühne gibt es auch in diesem Jahr ein adventliches Dorf mit urigen Holzhütten und zauberhaften Ständen, die immer wieder einladen, Kunsthandwerk in allen Variationen zu bestaunen.

Öffnungszeiten

Freitag, 30.11.2018 - Sonntag 16.12.2018

    Montag bis Freitag:         17:00 - 21:00 Uhr
    Samstag und Sonntag und Maria Empfängnis:   
                                             13:00 - 21:00 Uhr

Eintritt:
Regulär: 5€     |    Kinder: unter 12 Jahren frei!
Gruppenermäßigung 10% (Busfahrer u. Reiseleitung frei)

___________________________________________________________

Parkplätze für PKW und Busse gibt es direkt an der Waldweihnacht!
Navi:  Deutschland     |    84553 Halsbach      |      Spielhof 

Kostenloser Buszubringer zur Waldweihnacht

Kostenloser Bustransfer (betrifft nur Anreise mit Auto)
Linie Burgkirchen         DOWNLOAD Busfahrplan >>
_______________________________________________________________

Busparkplätze direkt an der Waldweihnacht!
Navi:  Deutschland   |   84553 Halsbach   |   Spielhof

 

Mitten im Wald, dort wo Märchen und Mythen ihren Ursprung haben, vorweihnachtliche Stunden erleben.

Bei Glühweinduft und Bratwurstgeruch verzweigte Wege wandern. Darf es was Süßes sein? Gebrannte Mandeln oder Waffeln, frisch über dem Kohlenfeuer gebacken? An einem solchen Stand vorbei zu gehen ist schier unmöglich, ohne etwas von den Leckereien probiert zu haben. Das wärmt von innen, da kann man wunderbar durch das Adventsdorf bummeln. Die Halsbacher Waldweinacht ist weit über Halsbach hinaus bekannt und zieht Besucher aus weiter Ferne an. Hunderte von Kerzenlichtern erhellen die Wege und festlich geschmückte Hütten laden zum verweilen und aufwärmen ein.

Natürlich kann man auch das eine oder andere Geschenk für liebe Bekannte oder für sich selbst finden, wie z.B. Weihnachtsschmuck, Schnitzereien, Krippen, Gestricktes, Wachswaren, Holzspielzeug und vieles mehr.

Und für die Kinder ist die Halsbacher Waldweihnacht natürlich ein Paradies. Besonders die Wichtl mit ihrem Tanz und die Lebende Krippe lassen Kinderaugen leuchten. Musikgruppen und Chöre, von den Alphornbläsern, den Jagdhornbläsern bis zu den Jugend- und Kinderchören – alle zaubern ein Stück Advent in diesen Wald. Und das alles live! Auf verschiedenen Bühnen werden Sie von Musikgruppen und Chöre in die Vorweihnachtszeit begleitet - und im Unterholz, einem Ort der Ruhe werden sie zum Singen und Lauschen eingeladen. Im „Labyrinth des Lebens“, ein mit unzähligen Lichtern erhellten Weg, kann man den Alltag so richtig hinter sich lassen und ruhig werden.
Und mit ein wenig Glück, wird man bei der täglichen Wildfütterung den König des Waldes, den Rothirsch mit seinem Rudel erspähen können, oder beim Hirten im Stall die seltenen Brillenschafe bewundern und streicheln.

Die Klangwelten laden ein zum wandeln, innehalten und auftanken, im schönsten Konzertsaal der Welt – mitten im Wald. Ungewöhnlich, anmutig und ästhetisch sind die großen Holzlautsprecher. Doch nicht nur optisch sind diese „Natur Klangtrichter“ ein Erlebnis, sondern im Besonderen deren Klang.
Johann Löffelmann wird während der ganzen Zeit die „Windwurflichtung“ zum klingen bringen.

Im Reich der Schneekönigin
Märchenhafte Figuren, verzaubern die Besucher der Waldweihnacht.
Neben den Wichteln, dem strahlenden Engel mit seiner Begleitung und dem Nikolaus wird auch heuer wieder eine geheimnisvolle Gestalt die Waldweihnacht durchstreifen – Die Schneekönigin.

Dieses Kostüm-Kunstwerk der Schneekönigin hat Gewandmeisterin Alexandra Brandner in ihrem Atelier in Altötting angefertigt, angelehnt an das Märchen von Hans Christian Andersen. Das Märchen erzählt die Geschichte einfacher Leute auf der Suche nach dem Glück.

Täglich zwischen 19 und 20 Uhr wird die Regentin des Winters zur Audienz bitten. Nicht kalt und herzlos, wie im Märchen von Hans Christian Andersen. Auf der Waldweihnacht wird sie freundlich und charmant dazu beitragen den Gästen ein paar glückliche Stunden zu bereiten.


Auszeichnung: Diese Veranstaltung gehrt zu den 100 schnsten Weihnachtsmrkten im Advent2012    Waldbühne Halsbach bei Facebook   Waldbühne Halsbach bei Twitter